Kategorie: Beschaffung

Die Unternehmensfunktion „Beschaffung“ hat eine zentrale Rolle im operativen Geschäft eines Unternehmens. Sie behandelt die Beschaffung von Rohstoffen, Materialien, Waren und Dienstleistungen, die für die Produktion oder den Betrieb des Unternehmens benötigt werden. Durch eine effektive Beschaffung können Unternehmen ihre Kosten senken und die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen verbessern.

Die Beschaffung kann in verschiedene Phasen unterteilt werden: Planung, Bedarfsanalyse, Angebotseinholung, Verhandlung, Bestellung, Lieferung und Rechnungsprüfung. Jede Phase erfordert spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Ein wichtiger Aspekt der Beschaffung ist auch die Auswahl und Bewertung von Lieferanten. Hierbei müssen verschiedene Faktoren wie Preis, Qualität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit berücksichtigt werden.

Moderne Technologien wie E-Procurement-Systeme und automatisierte Bestellprozesse können die Beschaffungseffizienz weiter steigern und die Prozesse beschleunigen.

Insgesamt ist die Beschaffung eine komplexe Funktion, die eine enge Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen und Lieferanten erfordert. Eine optimierte Beschaffung kann einen erheblichen Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität eines Unternehmens leisten.

GWG-Anschaffung: geringwertige wirtschaftsgüter unter 250 euro

Anschaffung geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG): Praxisbeispiele mit Buchungssätzen (SKR 03/SKR 04)

Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) erfreuen sich bei den Unternehmern großer Beliebtheit; sie ermöglichen durch Ihre Sofortabschreibung die in der Praxis beliebe Ergebnis- und Steuergestaltung. Auf Grund der steuerlichen Voraussetzungen können bei der GWG-Anschaffung verschiedene Konstellationen bei den Buchhaltern landen. Wie die...

Inventur-Inventurarten

Inventur 2024: Von Inventurarten über permanente Inventur – ein Leitfaden für Praxisanwender

Die Inventur bildet als Bestandsaufnahme von Vermögensgegenständen die Grundlage für die Bilanzierung. Der Inventurprozess umfasst das physische Zählen, Messen und Erfassen von Vermögenswerten wie Rohstoffen, fertigen Erzeugnissen und Waren. Für die körperliche Bestandaufnahme gibt es verschiedene Inventurarten wie die Stichtagsinventur,...

Geschäftskonto eröffnen

Geschäftskonto eröffnen: Das Bankkonto für Unternehmen und Selbstständige

Der Beginn einer (nebenberuflichen) Selbstständigkeit mit ersten Einnahmen und Ausgaben wirft sehr schnell die Frage auf: Soll ich ein Geschäftskonto eröffnen? In manchen Fällen ist es für die unternehmerische Tätigkeit sinnvoll oder gar zwingend erforderlich. Das Angebot ist groß, nahezu...

Geschenke von Kunden annehmen

Darf man Geschenke von Kunden annehmen? Ein praktischer Leitfaden mit 5 Antworten

Kundenbeziehungen sind ein wichtiges Element in der Betriebswirtschaft. Unternehmer schenken ihren Kunden und Geschäftspartnern regelmäßig eine (kleine) Aufmerksamkeit, doch wann ist es (ethisch) angemessen, als Mitarbeiter Geschenke von Kunden anzunehmen? Im nachfolgenden Blog-Beitrag erhalten Sie einen Leitfaden zur Einhaltung der...

Bewirtungsaufwendungen Fehler

Bewirtungsaufwendungen: 9 Typische Fehler und wie Sie es besser machen

Bewirtungsaufwendungen kommen in nahezu jeder Buchführung vor; jeder Buchführungs-Praktiker sieht sich regelmäßig der Herausforderung gegenüber, diese Aufwendungen steuerlich korrekt und betriebsprüfungssicher zu verbuchen. Bei diesen Geschäftsvorfällen werden in der Praxis regelmäßig typische Fehler gemacht. Der folgende Ratgeber gibt bewährte Praxis-Tipps,...

E-Rechnung - ein praktischer Vergleich

7 Arten der E-Rechnung: Von E-Mail über PDF, ZUGFeRD, XRechnung u.a. – ein praktischer Vergleich

Die Digitalisierung ist längst in den Rechnungswesen- und Fakturierungsabteilungen der Unternehmen angekommen; auch bei Ihnen? Das Schlagwort lautet „E-Rechnung“ und ist als Oberbegriff für die elektronische Übermittlung und Weiterverarbeitung von Rechnungen zwischen Geschäftspartnern zu verstehen. Unterhalb dieses Oberbegriffs haben sich...